Startseite  - Kontakt  - Impressum
Aktuelles
 

Jahresberichte 2019

Hier finden Sie alle Artikel des Frauenvereins aus dem Jahr 2019 die aus der Rubrik "Aktuelles" verschoben wurden.

Frauenverein spendet für den heiligen Josef

v.l. 2 Vorsitzende Sylvia Nassauer, Pfarrer Jörg Fleischer, Emmi Reischl

Die Kirchenverwaltung St. Ägidius Malching hat beschlossen, die neugotische Figur des heiligen Josef zu renovieren. Die Figur ist nach langem Schattendasein wieder an prominente Stelle neben dem Hochaltar gerückt. Zur Finanzierung der Renovierung wurde ein Crowdfunding-Projekt gestartet. Der Frauenverein Malching unterstützt dieses Projekt mit einer Spende von 200 Euro aus dem Erlös vom Kuchenverkauf bei der Sonnwendfeier von KSk. Beim monatlichen Stammtisch in Halmstein übergab die 2. Vorsitzende Sylvia Nassaauer die Spende an Pfarrer Jörg Fleischer. Pfarrer Fleischer bedankte sich im Namen der Kirchenstiftung für die Unterstützung und informierte über das Projekt.


Traditionelles Ostereierbecka beim Frauenverein Malching

Zur großen Freude der 1. Vorsitzende Frau Martina Herringer, waren zahlreiche Mitglieder des Frauenvereins zum Osterstammtisch gekommen.

Mit dabei hatte Sie den Vereinsschal der bestellt wird, es haben sich zahlreiche Mitglieder in die Liste eingetragen.

Martina Herringer gab noch einige wichtige Termine bekannt:

  • am Mittwoch, den 22.05.19 Muttertagsstammtisch
  • Fronleichnamsprozession am 16.06.19, um zahlreiche Beteiligung wird gebeten
  • Kuchenverkauf des Frauenvereins bei der Sonnwendfeier am 22.06.19
  • Beteiligung beim Ferienprogramm am Donnerstag 01.08.19

Im August findet kein Stammtisch statt!

Am Samstag, den 21.09.19 Ausflug, Programm wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Danach wurde wieder wie jedes Jahr mit dem traditionellen Ostereierbeckn begonnen. Siegerin wurde Frau Emma Gruber, die mit einem Geschenk bedacht wurde. Zum Abschluss gab es für alle ein kleines Ostergeschenk. Anschließend wurden noch einige gemütliche Stunden gemeinsam verbracht.  

Das Bild zeigt von links: 1. Vorsitzende Martina Herringer, Gewinnerin Emma Gruber und die 2. Vorsitzende Sylvia Nassauer


Jahreshauptversammlung des Frauenverein Malching

Der 1.Vorstand Martina Herringer hieß die zahlreich erschienen Mitglieder des Frauenvereins willkommen, besonders begrüßte Sie Herrn Pfarrer Jörg Fleischer, Herrn Vikar Bernard und Bürgermeister Georg Hofer. Zur Freude aller waren auch unser Ehrenvorstand Frau Lydia Zimmerbauer, die Ehrenmitglieder Frau Marianne Brennhofer und Frau Martina Eichinger gekommen.

Nach der Schweigeminute für die verstorbenen Damen des Vereins trug Frau Brigitte Forster ihren ausführlichen Tätigkeitsbericht der Vorstandschaft vor. Dabei zählte Sie neben den Vorstandssitzungen auch die rege Beteiligung bei den Stammtischen auf, den Frühschoppen beim Erntedankfest und den Verkauf von Kaffee und Kuchen bei der Sonnwendfeier der KSK. Besonders gefreut hat sich die Vorstandschaft, dass der Faschingsstammtisch, der das erste Mal am unsinnigen Donnerstag stattfand, mit 150 Faschingsbegeisterten ein voller Erfolg war.

Der ausführliche Kassenbericht wurde von Fr. Anita Ammer vorgetragen. Frau Ida Löw hatte mit Frau Renate Schmidlehner die Kassenprüfung durchgeführt. Sie bestätigten der Kassiererin eine ordentliche Buchführung, bei der es keinen Grund zur Beanstandung gab. Somit wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet.

Herr Pfarrer Jörg Fleischer lobte den Frauenverein für das Engagement in der Pfarrgemeinde und hob dabei das Schmücken der Kirche und den anschließenden Frühschoppen beim Erntedankfest hervor. Begeistert zeigte er sich darüber, dass die Faschingsgaudi am unsinnigen Donnerstag, wo er aktiv mitwirkte, so gut ankam.

Herr Bürgermeister Georg Hofer würdigte das soziale, aber auch gesellschaftliche Engagement des Frauenvereins. Er freute sich darüber, dass so viele Frauen zur Jahreshauptversammlung erschienen sind.  Er wünschte dem Verein für das kommende Vereinsjahr wieder viel Erfolg und weiterhin so guten Zusammenhalt.

Beim Punkt „Wünsche und Anträge“ wurde per Handzeichen beschlossen, dass der Stammtisch in Zukunft jeden 3. Mittwoch im Monat stattfindet. Die Termine werden auf der Internetseite geändert, im Infozentrum ausgehängt und in der Zeitung rechtzeitig bekannt gegeben. Eine Mehrheit fand auch der Vorschlag einheitliche Halstücher für die Vereinsmitglieder zu besorgen.

Am Ende der Versammlung gab die 1. Vorsitzende noch einige Termine bekannt:

Mittwoch 17.04.19 Osterstammtisch

Mittwoch 22.05.19 Muttertagsstammtisch

am Samstag, 21.09.19 findet dieses Jahr unser Tagesausflug mit dem Gartenbauverein zum Gemüsebau Steiner statt. Das Programm wird rechtzeitig veröffentlicht.

Der 1. Vorstand bedankte sich noch bei den Damen der Vorstandschaft und bei den Mitgliedern für das erfolgreiche Jahr, die Hilfe beim Dekorieren, beim Kuchen backen, beim Verkauf und Artikel schreiben und für die tolle Zusammenarbeit, den reibungslosen Ablauf und Einsatz bei der Faschingsgaudi.  Ohne den guten Zusammenhalt ginge das alles gar nicht. Anschließend konnten die Frauen den Abend noch gemütlich ausklingen lassen.


Mit dem Rollator zur „Weiberroas“

Rekordverdächtiger Besuch beim Frauenbund-Fasching in Halmstein

Zur "Weiberroas" hatte der Frauenverein Malching nach Halmstein eingeladen – und der Besuch in der vollbesetzten Disco war rekordverdächtig.


Tanz mit dem Rollator – so eroberten die Frauenbund-Weiber den Ballsaal

Nach dem "Rollator-Eröffnungstanz" des Frauenvereins konnte Martina Reithmeier neben Pfarrer Jörg Fleischer und Vikar Bernard Cheemalapenta auch Bürgermeister Georg Hofer und den 2. Bürgermeister Max Stocker begrüßen. Mit einem kurzweiligen Programm zwischen Sketchen, Gardetänzen und Tanzrunden für die Besucher sorgte der Verein für gute Unterhaltung bis nach Mitternacht.

So zeigten Anita Zeindl und Robert Huber, was passieren kann, wenn man beim Einkaufen zu viel von seinem Privatleben preisgibt. Im Anschluss tanzten die Weiber um einen Marterpfahl, an den auch so manch prominenter Gast gebunden wurde.


Über die Tücken eines Frauenarztbesuches plaudern Martina Herringer (l.) und Silvia Nassauer (r.).

Silvia Nassauer und Martina Herringer unterhielten sich über ein Missgeschick beim Frauenarzt, und die Mitglieder des "Köckenhäusels" zeigten ebenso wie die Fußballer des TSV-DJK Malching Tänze.


Beichtvorbereitung mit Pfarrer Jörg Fleischer (l.) als "Zenzi" und Anita Ammer

Martina Reithmeier und Christina Fischer boten einen Sketch über den Hund einer "Bordsteinschwalbe". Für das Highlight des Abends sorgten aber Pfarrer Jörg Fleischer und Anita Ammer, die sich im Zwiegespräch über die Beichte in der Kirche unterhielten und wie es zu einem Schubkarren voll mit Kartoffeln gekommen ist.


Die Malchinger Ratschkattl’n: Anita Ammer (l.) und Anita Zeindl

Julia und Martina Reithmeier sangen der Wirtin Anita Ammer ein Lied über den verlorenen Scheibenwischer und Anita Zeindl und Anita Ammer unterhielten sich schließlich als "Ratschkatt´n" noch über allerlei Pleiten, Pech und Pannen der Malchinger Bürger.

In den Auftrittspausen sorgte Manuel Reischl mit seiner Musik für eine volle Tanzfläche.

Weitere Bilder finden sie in Kürze in einer eigenen Galerie

(Text & Fotos: Karl Sanladerer)